Geschäftsbedingungen für den gewerblichen Zwischenhandel

Lieferung:
Unsere Bücher unterliegen der Preisbindung. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Mit Annahme der Sendung verpflichtet sich der Empfänger zur Einhaltung des festgesetzten Ladenpreises. Er erkennt im übrigen diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen an.

Liefermöglichkeit, Änderung der Ladenpreise, Einhaltung der Liefertermine und gegebenenfalls Kürzungen sowie Abweichungen in der Ausstattung bleiben vorbehalten. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Sollten Bücher zum Zeitpunkt der Bestellung vergriffen sein, sind Schadenersatzansprüche aus diesem Grund ausgeschlossen.

Alle Lieferungen erfolgen ab unserem Lager auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, zu den am Tag der Rechnungsstellung gültigen Preisen.

Ersatz für verlorengegangene oder auf dem Transport beschädigte Sendungen wird nicht geleistet. Der Besteller muß einen erlittenen Schaden beim Beförderer innerhalb der gegebenen Frist geltend machen.

Lieferungen in Kommission oder zur Ansicht sind nicht möglich.
Mit Rückgaberecht (RR) gelieferte Waren werden nur bis zum vereinbarten Termin zurückgenommen und müssen in einwandfreiem, jederzeit wiederverkäuflichen Zustand bei uns eingehen.

Einkaufsbestimmungen des Bestellers werden in keinem Fall Gegenstand der Vertragsbeziehungen mit uns, und zwar ohne Rücksicht darauf, ob wir den Einkaufsbestimmungen ausdrücklich widersprechen oder nicht.

Zahlungsbedingungen:
Lieferungen erfolgen gegen Rechnung, zahlbar ohne Abzug spätestens an dem auf der Rechnung angegebenen Stichtag, bzw. innerhalb des angegebenen Zeitraums ab Rechnungsdatum.

Rückgaberecht:
Wir liefern nicht zur Ansicht; sollte eine Rücksendung notwendig sein, ist diese freizumachen. Bei berechtigten Mängeln erhalten Sie Ersatz und Ihre Portoauslagen erstattet. Für Bücher mit falsch gebundenen oder unbedruckten Seiten haben Sie unabhängig von der gesetzlichen Gewährleistungsfrist ein Recht auf Ersatzlieferung (bei zwischenzeitlich vergriffenen Titeln auf Rückerstattung des Kaufpreises).

Eigentumsvorbehalt:
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Lorber-Verlag und Turm-Verlag GmbH & Co. KG. Vom verlängerten Eigentumsrecht machen wir Gebrauch.

Datenschutz:
Es werden lediglich die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich behandelt. Adressen werden von uns nicht zu Werbezwecken Dritter weitergegeben.

Gerichtsstand:
Gerichtsstand ist Besigheim.

Lorber-Verlag und Turm-Verlag GmbH & Co. KG
Hindenburgstraße 5, D-74321 Bietigheim-Bissingen

Registergericht Stuttgart HRA 300460
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Zluhan Verlagsverwaltungs-GmbH
Registergericht Stuttgart HRB 729254
Geschäftsführer: Michael Zluhan, Manuel Zluhan
USt-IdNr. DE 178374459

zurück